PV-Projekt Hochfirsthalle Kappel

Am Montag den 23.12.2013 ist es soweit, die Fa. Maier Elektrotechnik aus Lenzkirch und die Fa. EnergieDienst können die PV-Anlage in den Betrieb nehmen.

 

Daten der Anlage:

Größe: 36 kWp Erstellungskosten ca: 52.000 €

erwarteter Ertrag:32999 kWh (960kWh/a und kWp)

erwartete Einspeisevergütung: ca. 4740 € (13,17 Cent/kWh) Anlage bis 40kWp und Teilvermarktung an die Gemeinde Lenzkirch.

Verminderte CO2-Emission: 19800 kg  bei 600 g Einsparung / KWh

Verwendete Bauteile:

144 Module der Fa. Solarworld vom Typ SW 250 poly plus. Modulfläche ca. 280 qm

2 Wechselrichter der Fa. SMA vom Typ Sunny Tripower 17000 TL

Visualisierung:

Sunny Webbox

Bautagebuch:

Ende November 2013 in KW 48 starten die Bauarbeiten am neuen Satteldach der Hochfirsthalle in Lenzkirch-Kappel. Der erste Schnee ist für den Fortschritt der Arbeiten kein Hinderniss. Parallel zum Start der Bauarbeiten werden gemeinsam mit der Gemeinde und der Lenzkircher Firma Elektrotechnik Maier die Details zur Montage unserer PV-Anlage besprochen. Hand in Hand mit den Dachdeckerarbeiten der Firma Wehrle starten die Vorbereitungen zur Montage und Installation der PV Anlage.

 

 

 

 

 

 

 

 

Schönes Wetter lässt die Arbeiten zügig voran schreiten. Ende KW 49 ist die Dacheindeckung der Nordseite zu einem großen Teil fertig gestellt.

 

 

 

 

 

 

 

 

Parallel starten die Vorbereitungen in der Hochfirsthalle für die Leitungsverlegung und die Montage der Wechselrichter im Treppenhaus West der Hochfirsthalle.

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Installationsarbeiten schreiten zügig voran. Während das Dach eingedeckt wird, installiert die Fa. Maier das Montagesystem auf dem Dach und im inneren des neuen Daches werden bereits die Leitungen zu den Zwischenverteilern verlegt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Module der Fa. Solarworld sind in Kappel eingetroffen und somit kann die Montage starten. Es läuft weiterhin alles nach Plan. Das herrliche Winterwetter, mit strahlend blauen Himmel ist für den Baufortschritt und den Stromertrag unserer beiden Anlagen in Raitenbuch und Lenzkirch natürlich sehr positiv.

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Zwischenverteiler ist montiert und auf dem Dach sind Ende KW 50 bereits 60 der 144 Module SW 250 poly der Fa. Solarworld montiert. Nun ist für eine Inbetriebnahme 2013 nur noch der Anschlußtermin der Fa. EnergieDienst ein Risiko. Die Fa. Maier wird in KW 51 die Montage und Installationsarbeiten planmäßig abschließen. Dafür einen herzlichen Dank an die Fa. Michael Maier Elektrotechnik aus Lenzkirch (link zur Webseite im Internet).

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Montage schreitet zügig voran. Aufgrund der Dachneigung und der erwarteten Schneelast im Winterwerden zur Befestigung der PV Anlage spezielle Ziegel aus Blech verwendet.

 

 

 

 

 

 

 

 

Die ersten Module sind montiert.

 

 

 

 

 

 

 

 

Die letzte Lieferung Solarmodule ist in Kappel angekommen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei schönem Winterwetter sind dann schnell alle Module montiert und der erste Strom fließt zum testen durch die Leitungen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Montage der PV Anlage auf dem Dach ist in KW 51 fertig gestellt. Nun freuen wir uns auf den Anschluss der EnergieDienst an das öffentliche Stromnetz am Montag 23.12.2013. Aufgrund der Hanglage ist es nicht einfach die PV Anlage ins rechte Bild zu rücken.

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Herzstück der Anlage die beiden Wechselrichter SMA Tripower 17000 TL.

 

 

 

 

 

 

 

 

Am 23.12.2103 kur vor 15.00 Uhr wurde die Anlage durch Herr Ketterer von der Fa. EnrgieDienst und Michael Maier von der Fa. Elektrotechnik Maier aus Lenzkirch in Betrieb genommen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Die letzten Restarbeiten werden von der Fa. Maier erledigt und somit freuen wir uns über das kleine Weihachtsgeschenk, dass im Jahr 2013 noch einige KWh Strom eingespeist werden können.

 

Autor:
Datum: Samstag, 30. November 2013 21:22
Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben